Lebensmittelausgabe

Ausgabe von Tüten mit Lebensmitteln

ab sofort und bis zu einer Eindämmung der Corona-Pandemie werden Tüten mit Lebensmitteln zur Ausgabe an die Tafel Abholer bereitgestellt. Die ersten Ausgabetermine sind Freitag der 3. April und Dienstag der 7. April jeweils ab 11 Uhr Bitte kommen Sie dienstags ODER freitags, genau wie Sie auch bei der Tafel für einen der beiden Tage eingeteilt sind, zu den Räumen der Tafel Erkrath in die Bahnstraße 17 in 40699 Erkrath. Sie werden separat angeschrieben und bringen diesen Brief als Nachweis der aktuellen Bezugsberechtigung bitte mit. Sollte es Hochdahler Kunden weil sie unter Quarantäne stehen,keine Busfahrkarte haben oder zu einer Risikogruppe des Coronavirus gehören
nicht möglich sein, für die Ausgabe zur Bahnstraße in Alt-Erkrath zu kommen, besteht ausnahmsweise auch die Möglichkeit, dass die Lebensmitteltüte zu Ihnen nach Hause geliefert wird. Bitte melden Sie sich dazu montags für die Dienstagsausgabe und donnerstags für die Freitagsausgabe unter folgender Telefonnummer: 01573 4418445.

Sie können leider NICHT wie gewohnt Lebensmittel auswählen, sondern es wird eine standardisierte Tüte für Sie bereitstehen. Die darin enthaltenen Lebensmittel sind nicht umtausch- oder verhandelbar.Die Tüten sollen Ihnen in Zeiten der Corona-Pandemie eine Grundversorgung ermöglichen. Welche Lebensmittel in den Tüten sind, hängt davon ab, was die Lebensmittelhändler zur Verfügung stellen. Haushalte mit mehreren Familienmitgliedern erhalten entsprechend der Personenzahl mehrere Tüten.
Die Ausgabe erfolgt nicht durch die Tafel Erkrath !  sondern in der Verantwortung der Nachbarschaftshilfe Corona.
! WICHTIG !  Während der Ausgabe sind Sicherheitsabstände von 2 m zu anderen Personen einzuhalten. Wir bitten Sie außerdem nach dem Erhalt Ihrer Tüte den Ausgabeort unverzüglich zu verlassen, um eine größere Menschenansammlung zu verhindern.

Mit freundlichen Tafelgrüßen
Jürgen Mann     Beate Wirth

Tafel Erkrath e.V. Ausgabe = Bahnstraße 17 /
Fußgängerzone (ehemals Kaiser´s)
40699 Alt-Erkrath



Bezugsberechtigung

Wer?
Bezugsberechtigung

Erforderliche Nachweise und Bescheinigungen...

In Deutschland werden bis zu 20% aller Lebensmittel weggeworfen, nicht etwa weil sie verdorben sind, sondern weil sie der Konsumentennachfrage nicht entsprechen. Die Tafeln sammeln einwandfreie Lebensmittel aller Art und verteilen sie an Bedürftige. In Erkrath leben etwa 4.200 bedürftige Mitbürger, etwa 1.500 davon sind Kinder und Jugendliche. Das Lebensmittelangebot der Tafel Erkrath e.V. ist für diese Menschen eine wichtige Unterstützung.
Helfen Sie mit!

Die erste Tafel im Kreis Mettmann

Als erste Tafel im Kreis Mettmann wurde am 31.10.2001 die Tafel Erkrath e.V. als unabhängiger, überparteilicher und überkonfessioneller Verein gegründet. Als Vorbilder dienten City-Harvest in New York und die erste deutsche Tafel in Berlin (1993). Heute gehören fast 1.000 Tafeln zum Bundesverband Tafel Deutschland e.V.

Seit Januar 2002 sammeln ehrenamtliche Helfer der Tafel Erkrath e.V. an mehreren Wochentagen Lebensmittelspenden ein und verteilen sie zweimal pro Woche an je etwa 100 Abholer und helfen damit etwa 450 bedürftigen Familien. Pro Jahr werden von ungefähr 45 Aktiven etwa 110 t Waren eingesammelt und verteilt.

Insgesamt haben bisher etwa 75 000 Personen 900 t gespendete Waren erhalten. Unser Dank gilt Firmen und Supermärkten sowie den Bäckereien, Metzgereien und Gemüseläden, die uns durch großzügige Spenden  und durch das Engagement ihrer Mitarbeiter diese Leistung ermöglichen. Auch die gute Zusammenarbeit mit den Tafeln  der Nachbargemeiden hilft uns, das Angebot für unsere Kunden zu steigern.

Die Tafel Erkrath ist Mitglied im Bundesverband Tafel Deutschland e.V.

Seit 2011 ist die Tafel Erkrath Mitglied in der Kooperation Rheinisch-Bergischer Tafeln, einem Zusammenschluss von inzwischen 11 Tafeln aus der Umgebung, die gemeinsam Großspenden annehmen und untereinander aufteilen können.

Am 23.04.2015 wurde der Vorstand neu gewählt:
Jürgen Mann (1.Vorsitzender), Dr. Beate Wirth (2.Vorsitzende), Helmut Heesen (Schatzmeister), Gabriele Cordes (Schriftführerin), Werner Schwarz (Beisitzer)

Zum 10-jährigen Jubiläum wurde die Erkrather Tafel e. V. vom Bundesverband Deutsche Tafel e. V. geehrt: